Tokumei Sentai Go-Busters








Bon jour! Die Staffel ist richtig Klasse, die Charaktere wachsen einem mit der Zeit ans Herz, die Antagonisten sind super und die Story war auch gut. Ich mochte auch das Konzept mit den Buddyroids, dadurch waren es trotz eines anfänglichen Teams aus drei Rangern mehr Charaktere als das. Und wir sehen Hiroya Matsumoto wieder, der ihrerzeit Mitglied der Magiranger, genauer gesagt MagiYellow war! Hier spielt er die Rolle des Jin Masato, aka Beet Buster!

Die Outfits


Mehr Leder als Spandex für diese Staffel, aber die Outfits sehen Klasse aus! Die Helme zeigen ihre Buddyroids, beziehungsweise die Tiere, auf denen sie basieren, wundervoll, die Farben sind schön gewählt und sie wirken wirklich wie eine Sondereinheit.

Die Mechas

Die Idee, dass die Buddyroids nötig sind, um einen Mecha zu steuern (und zugleich deren Lenkräder sind) gefällt mir sehr, auch das Design der Mechas ist klasse und nicht zu klobig. Wir haben wieder Vehikel kombiniert mit Tieren, und erneut sind diese sehr gelungen!

Die Gegner

Enter, und später auch Escape, ist ein verdammt guter Villain, der mit Stil und flotten Sprüchen kämpft! Auch der finale Gegner, über den ich wegen Spoiler nichts sagen will, ist enorm gut gelungen. Was die Monster der Woche angeht, nun, die sind etwas standartmäßig wie in anderen Sentai, aber das ist vollkommen okay. Die Idee, Gegenständen einen Virus einzupflanzen, damit sie zu diesen Monstern werden, ist jedoch super.

Meine Lieblinge der Staffel

Lieblingsranger: Masato Jin/Beet Buster
Lieblingsmecha: Go-Buster Ace
Lieblingsgegner: Enter

Holt die Tanzschuhe raus, nächste Woche kommen die Superstars! Zyuden Sentai Kyouryuuger!